Loading...
Sprungnavigation Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

"Erste Hilfe" Aus- und Fortbildung in Betrieben

Z. B. Verwaltung, Bauhof, Kindertagesstätte, etc.

Die Aus- und Fortbildung (Lehrgang/Training) von versicherten Ersthelfern richtet sich nach der Unfallverhütungsvorschrift „DGUV Vorschrift 1", § 26.

Dauer der Aus- und Fortbildung zum Ersthelfer:

Ausbildung 9 Unterrichtseinheiten (9 x 45 Min.)

Fortbildung 9 Unterrichtseinheiten (9 x 45 Min.)

Pro Teilnehmer wird folgende Pauschale erstattet:

32,80 € pro Teilnehmer (Stand 01.01.2019).

Ausgenommen von der Kostenerstattung sind:

  • Hauptamtliche Rettungssanitäter
  • Praktikanten mit weniger als 12 Monate Betriebszugehörigkeit
  • Geringfügig Beschäftigte
  • Honorarkräfte

oder sonstige gleichzusetzende Personen.

Was ist vom Mitgliedsunternehmen zu tun:

  • Auswahl einer der ermächtigten Ausbildungsstellen (siehe: www.bg-qseh.de)
  • Terminabsprache mit der Ausbildungsstelle
  • Durchführung der Erste-Hilfe Aus- oder Fortbildung

Die Abrechnung erfolgt zwischen der Ausbildungsstelle und dem GUV Oldenburg.

Ein vorheriger Antrag auf Kostenübernahme muss nicht gestellt werden.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des DGUV unter www.dguv.de/fb-erstehilfe.  

Das ausgefüllte Anmelde- und Abrechnungsformular senden Sie bitte an das durchführende Erste-Hilfe-Unternehmen.

Navigation der Unter-Themen zu diesem Bereich