Sprungnavigation Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Tag der Niedersachsen 2022: Aktiv im Einsatz

Ministerpräsident Stephan Weil, Minister Dr. Bernd Althusmann und zahlreiche Besucherinnen und Besucher zu Gast

Ministerpräsident Weil mit den stellvertretenden Geschäftsführern des BS GUV und des GUV OL sowie einem Vertreter vom GUV H/der LUKN

Foto (Verse) v.l.n.r.: Michal Schwanz, stv. Geschäftsführer BS GUV, Ministerpräsident Stephan Weil, Henning Wolff, stv. Geschäftsführer des GUV OL und Peter Schöps, als Vertreter des GUV H/der LUKN

Kinder freuen sich über das Glückradangebot

Foto (Verse): Glücksraddrehen - ein Highlight nicht nur für die jüngsten Besucherinnen und Besucher

Dr. Bernd Althusmann im Gespräch mit Henning Wolff, stv. Geschäftsführer GUV OL und Michael Schwanz, Geschäftsführer des BS GUV

Foto (Verse): Dr. Bernd Althusmann im Gespräch mit Henning Wolff, stv. Geschäftsführer des GUV OL und Michael Schwanz, stv. Geschäftsführer des BS GUV

Reger Zulauf am Pagodenzelt

Foto (Verse): Sehr gut besucht - der Gemeinschaftsstand der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand in Niedersachsen

Kinder besuchen den Stand

Foto (Verse): Reges Interesse zeigen die Besucherinnen und Besucher am Standangebot - und das bei strahlendem Sonnenschein

Ca. 500.000 Besucherinnen und Besucher lockte es vom 10.-12.06.2022 zum "Tag der Niedersachsen", der erstmalig in Hannover stattfand. 

Der GUV Oldenburg präsentierte sich gemeinschaftlich mit den Unfallversicherungsträgern der öffentlichen Hand in Niedersachsen - dem Braunschweigischen GUV und dem GUV Hannover/der Landesunfallkasse Niedersachsen - bei strahlendem Wetter. 

Neben allen Fragen rund um Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit und im Bildungsbereich standen alle Beteiligten zum Thema Schulwegsicherheit Rede und Antwort - auch mit Hinweis auf die gemeinsame Fachtagung, die erstmals landesweit alle Akteure an einen Tisch holt. 

Auch die niedersächsische Landespolitik nahm dies wahr: Ministerpräsident Stephan Weil und Dr. Bernd Althusmann, Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, überzeugten sich beim Vor-Ort-Besuch vom Angebot der Unfallversicherungsträger. 

Die jüngeren Besucherinnen und Besucher freuten sich über das Glücksrad und die Gewinne sowie über die Möglichkeit, selber Buttons herzustellen. 

Ein rundrum gelungener Einsatz für alle Beteiligten - mit Vorfreude auf die Fortführung in 2024!