Nach einem Versicherungsfall werden unter anderem folgende Leistungen übernommen: 

  • Ärztliche und zahnärztliche Behandlung ohne zeitliche Begrenzung
  • Aufenthalt in Krankenhäusern, Kur- und Rehabilitationskliniken
  • Arznei,. Verband- und Heilmittel (z. B. Krankengymnastik und andere Therapieformen)
  • Pflege zu Hause oder in Heimen
  • Berufliche Eingliederung in das Berufsleben
  • Ersatz von beschädigten oder verlorengegangenen Hilfsmitteln (z. B. Brille)
  • Einzelunterricht im Krankenhaus oder zu Hause
  • Schulische und berufliche Rehabilitation
  • Verletztengeld
  • Verletztenrente

Das sind nur einige Beispiele, die zeigen sollen, dass nach einem Unfall der Verletzte bestmöglichst versorgt wird. Über den Gesamtumfang unserer Leistungen und die gesetzlichen Voraussetzung, die erfüllt sein müssen, informieren wir Sie gerne ausführlich.

KONTAKT

GUV Oldenburg

Gartenstraße 9
26122 Oldenburg

Tel.: 0441 779090
Fax: 0441 7790950
Mail: info@guv-oldenburg.de

Besuchszeiten:
Mo. - Do. 8:00 - 16:00
Fr. 8:00 - 12:00

AKTUELL

Zwei Schulkinder sind zu Fuß auf dem Weg zur Schule

"Zu Fuß zur Schule" statt mit dem Elterntaxi! Weltweiter Aktionstag am 22. September 2018

Starke Verkehrsverdichtung im Nahbereich von Schulen, eilig herannahende Autos, hektische Wendemanöver, Rangieren über Geh- und Radwege und mittendrin...

Weiterlesen