Kochen für eine gute Sache im Ronald McDonald Haus Oldenburg!

Leitungen der Oldenburger Sozialversicherungseinrichtungen kochen für die Eltern und Geschwister erkrankter Kinder...

Foto (Neumann-Holbeck): Kochteam vom 23.08.18 v.l.n.r. Susanne May, Vorstandsassistenz BKK EWE, Wulf Sonnemann, Direktor Sozialgericht Oldenburg, Christian Mesenbrink, Regionalgeschäftsführer BARMER Oldenburg, Michael May, Geschäftsführer GUV Oldenburg, Torsten Greulich, Vorstand BKK EWE

Foto (Neumann-Holbeck): Kochteam vom 06.09.18 v.l.n.r. Wolfgang Messing, Leiter TK Oldenburg, Holger Vosgerau, Leiter Telefongeschäftsstelle BARMER Oldenburg, Dagmar Sachse, Sozialdezernentin d. Stadt Oldenburg, Michael May, Geschäftsführer GUV Oldenburg, Andre Kerber, Regionaldirektor AOK Niedersachsen, Susanne May, Vorstandsassistenz BKK EWE

Am 23. August 2018 und am 6. September 2018 wurde - wie an jedem Donnerstag in allen Ronald McDonald Häusern bundesweit - wieder von externen Gästen, in diesem Fall den Leitungen der Oldenburger Sozialversicherungseinrichtungen,  für die Eltern und Geschwister der erkrankten Kinder im Oldenburger Ronald McDonald Haus gekocht.

Mit der Koch-Aktion unter dem Motto "Soziales ist unser Auftrag" wollten die Leiterinnen und Leiter der Oldenburger Sozialversicherungseinrichtungen den "Bewohnern auf Zeit" ein paar angenehme, entspannende Stunden bieten, für sie kochen und sie bedienen.  

Sie sollten sich so richtig wohl fühlen und taten dies auch!

"Der große Wert der Einrichtung Ronald McDonald Haus sollte mit unserer Aktion unterstrichen werden", so GUV-Geschäftsführer Michael May, der selbst am Herd aktiv war.

Die Koch-Abende waren für alle TeilnehmerInnen mehr als beeindruckend, da die Eltern sich in den meisten Fällen in einer sehr schwierigen Lebenssituation befinden. Da war es eine schöne Abwechslung, dass sie sich mal verwöhnen lassen und Köstlichkeiten genießen durften.

Die Leiterin des Ronald McDonald Hauses Oldenburg, Frau Iris Neumann-Holbeck, bedankte sich bei den Amateur-Köchinnen und -Köchen, die den Aufenthalt vor Ort als mehr als beeindruckend erlebten.

Zum Hintergrund: Ein fremdes Zimmer, eine angsteinflößende Umgebung, viele schmerzhafte Behandlungen - schwer kranke Kinder müssen bei einer Therapie in einer oft weit von zu Hause entfernten Spezialklinik nicht nur gegen ihre Krankheit, sondern auch gegen Einsamkeit und Heimweh kämpfen. Die McDonald`s Kinderhilfe Stiftung baut und betreibt Ronald McDonald Häuser ganz in der Nähe von Kliniken. Familien mit schwer kranken Kindern finden hier ein Zuhause auf Zeit. So können wie während der Behandlung bei ihren kleinen Patienten sein. Diese Nähe hilft heilen! 

KONTAKT

GUV Oldenburg

Gartenstraße 9
26122 Oldenburg

Tel.: 0441 779090
Fax: 0441 7790950
Mail: info@guv-oldenburg.de

Besuchszeiten:
Mo. - Do. 8:00 - 16:00
Fr. 8:00 - 12:00

AKTUELL

Zwei Schulkinder sind zu Fuß auf dem Weg zur Schule

"Zu Fuß zur Schule" statt mit dem Elterntaxi! Weltweiter Aktionstag am 22. September 2018

Starke Verkehrsverdichtung im Nahbereich von Schulen, eilig herannahende Autos, hektische Wendemanöver, Rangieren über Geh- und Radwege und mittendrin...

Weiterlesen