Familienfreundliche Arbeitbedingungen stärken

GUV Oldenburg erweitert Versicherungsschutz für Kinder am Arbeitsplatz der Eltern...

Vater und Tochter am Arbeitplatz, sitzen am Schreibtisch und schauen auf den Monitor, lächelnd

Quelle: AdobeStock

Kinder von Beschäftigten, die aufgrund des Ausfalls der üblichen Betreuungsmöglichkeit mit zur Arbeit der Eltern genommen werden, waren dort bislang nicht gesetzlich unfallversichert. Seit dem 01.01.2019 ist dies anders: Für die Kinder und Pflegekinder von Beschäftigten, deren Arbeitgeber beim GUV Oldenburg versichert sind.

"Mit unserem Vorstoß möchten wir unsere Mitgliedsunternehmen und -organisationen bei der Gestaltung familienfreundlicher Arbeitsbedingungen unterstützen", informiert Michael May, Geschäftsführer des GUV Oldenburg.

"Eltern, deren übliche Betreuungsmöglichkeit wegfällt, stehen vor der Herausforderung ihrem Kind als auch ihrem Arbeitgeber gegenüber gerecht werden zu wollen. Sollte sich ein Unfall ereignen, ist zumindest der gesetzliche Unfallversicherungsschutz gegeben. Eine Sorge weniger...," so May, der mit seiner Initiative bundesweit zu den Vorreitern bei den Unfallkassen und Berufsgenossenschaften zählt.

Viele Mitgliedsbetriebe - und auch der GUV Oldenburg - ermöglichen ihren Beschäftigten, ihre Kinder oder Pflegekinder bei mangelnden Betreuungsmöglichkeiten mit zur Arbeit zu bringen.  Aus guten Gründen: neben dem Entgegenkommen für die bzw. den Beschäftigten steht so auch die Arbeitskraft der- bzw. desjenigen zur Verfügung, was sowohl aus betriebswirtschaftlicher als auch volkswirtschaftlicher Perspektive positiv zu bewerten ist.

Nach Genehmigung der neuen Satzungsregelung des GUV Oldenburg durch das Niedersächsische Sozialministerium gilt der erweiterte Versicherungsschutz rückwirkend seit 01.01.2019.

Der GUV Oldenburg geht hier als einer der ersten Unfallversicherungsträger bundesweit neue Wege.

 

Kontakt:

Johanna Verse,

Öffentlichkeitsarbeit, E-Mail: johanna.verse@guv-oldenburg.de, Tel. 0441 - 77909 37

KONTAKT

GUV Oldenburg

Gartenstraße 9
26122 Oldenburg

Tel.: 0441 779090
Fax: 0441 7790950
Mail: info@guv-oldenburg.de

Besuchszeiten:
Mo. - Do. 8:00 - 16:00
Fr. 8:00 - 12:00

AKTUELL

Junge fährt auf E-Scooter

Sicher unterwegs mit dem E-Scooter

Der Spitzenverband der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) informiert...

Weiterlesen