Um einen Zuschuss zu erhalten, sind folgende Bedingungen zu berücksichtigen:

  • Die Fördermittel sind begrenzt und werden in der Reihenfolge der Anträge vergeben. Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Anträge gelten jeweils nur für das laufende Jahr.
  • Grundsätzlich bezuschusst der GUV Oldenburg Fahrsicherheitstrainings nur, wenn es sich um eine betriebliche Maßnahme handelt und neben dem Arbeitsweg das Fahrzeug auch regelmäßig für Dienstfahrten genutzt wird. D.h. der Arbeitgeber organisiert ein Fahrsicherheitstraining für seine Beschäftigten und trägt auch den größten Teil der Kosten.
  • Bezuschusst wird ein Training nach den Grundsätzen des Deutschen Verkehrsicherheitsrates e. V. (DVR) von mindestens eintägiger Dauer mit den Fahrzeugen, die vorzugsweise bei der Arbeit genutzt werden.
  • Der Zuschuss beträgt 35 Euro pro Person bei einem Training mit einem Motorrad oder einem Pkw sowie 50 Euro bei einem Training mit einem Lkw ab 7,5 t zulässiges Gesamtgewicht oder einem Unimog.
  • Kleinbusse und Krankentransportwagen gelten als Pkw.
  • Zuschüsse werden höchstens in der Höhe der entstandenen Kosten geleistet.

Antrag

  • Antragstellung vor dem Training.
  • Ansprechpartnerin für das Verfahren ist Frau Elke Bless. Informationen zum Fahrsicherheitstraining erhalten Sie unter der Rufnummer 0441 7790964, Fax 0441 7790950.
  • Anträge werden ausschließlich von Mitgliedsunternehmen entgegen genommen.
  • Wiederholungskurse sollen nur nach Ablauf von 3 Jahren bezuschusst werden.

Weitere Informationen

Adressen von Veranstaltern für Fahrsicherheitstrainings finden Sie auf www.dvr.de unter Programme/Fahrpraktische Trainingsprogramme.

Abrechnung

Der Zuschuss steht dem Mitgliedsunternehmen zu. Es verauslagt die Kosten und reicht die erforderlichen Unterlagen für die Abrechnung ein.

Erforderliche Unterlagen sind:

  • ausgefüllte und unterschriebene Trainingscards (unterschrieben vom Moderator, vom Teilnehmer und von der Unternehmensleitung) .
  • Rechnungskopie des Veranstalters.
  • Anschreiben mit Angabe der Bankverbindung

Die Abwicklung und Abrechnung von Zuschüssen erfolgt über den

Gemeinde-Unfallversicherungsverband Oldenburg
Gartenstraße 9
26122 Oldenburg

KONTAKT

GUV Oldenburg

Gartenstraße 9
26122 Oldenburg

Tel.: 0441 779090
Fax: 0441 7790950
Mail: info@guv-oldenburg.de

Besuchszeiten:
Mo. - Do. 8:00 - 16:00
Fr. 8:00 - 12:00

AKTUELL

Logo vom GUV

Bewegen gegen den Novemberblues. Selbstbestimmt essen mit Esshilfen.

Trübe Tage im November können ganz schön belastend sein.

Weiterlesen